40/18 - TH - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Erstellt von Christoph Keßler ||  Einsatz

Die Leitstelle Lippe alarmierte die Feuerwehr Leopoldshöhe zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person.

Am Mittwochvormittag wurden die ehrenamtlichen Kräfte in die Schötmarsche Straße (Leopoldshöhe) gerufen.
Gemeldet wurde ein Verkehrsunfall, wodurch eine Person im PKW eingeklemmt wurde.
Vor Ort stellte sich heraus, dass die Person nicht eingeklemmt war, aber keine Vitalzeichen mehr zeigte. Unverzüglich wurde die Person aus dem PKW befreit und die Reanimation eingeleitet. Als der Rettungsdienst eintraf, wurde die Person an diesen übergeben.
Zudem betreute das PSU-Team eingetroffene Angehörige. Abschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Hinweis:Warum gibt es keine Fotos?

Eingesetzte Fahrzeuge

Zurück
Symbolfoto FFL