17/18 - Feuer 1 - Auslösung Heimrauchmelder

Erstellt von Christoph Keßler ||  Einsatz

Die Leitstelle Lippe alarmierte die Feuerwehr Leopoldshöhe zu einem ausgelöstem Heimrauchmelder.

Am späten Samstagabend wurden die ehrenamtlichen Helfer in die Lindenstraße (Asemissen) gerufen. Ein Nachbar hörte den Alarm eines Rauchmelders und alarmierte die Leitstelle Lippe.
Die eintreffenden Einsatzkräfte konnten von außen eine schlafende Person in der betroffenen Wohnung wecken, welche daraufhin öffnete. Die Küche und der angrenzende Flur waren bereits stark verraucht. Als Ursache konnte schnell verkohltes Essen auf dem Herd ausgemacht werden. Die Wohnung wurde kontrolliert und belüftet.
Aufgrund des Rauchmelders (Frühwarneinrichtung) und das couragierte Verhalten des Nachbarn ist es hier zu verdanken, dass es zu keinem Personen- und Sachschaden gekommen ist.

Hinweis:Warum gibt es keine Fotos?

Eingesetzte Fahrzeuge

Zurück
Symbolfoto Heimrauchmelder
Symbolfoto Heimrauchmelder