Wälder betreten Verboten

Erstellt von Ronny Smok ||  Sicherheit

Lebensgefahr nach Sturm "Friederike" in den Wäldern

Nachdem der Sturm „Friederike“ am vergangenen Donnerstag mit weit über 100 km/h unter anderem über den Kreis Lippe hinweg zog, warnt der Landesbetrieb Wald und Holz NRW sowie der Bevölkerungsschutz des Kreises Lippe vor dem Betreten der Wälder. Aufgrund umgestürzter oder abgebrochener Bäume besteht derzeitig beim Betreten der Wälder Lebensgefahr. Der Landesbetrieb Wald und Forst NRW hat aus diesem Grund eine Ordnungsbehördliche Verordnung zur Gefahrenabwehr – hier das Betretungsverbot für Wälder vorerst bis zum 31.01.2018 – erlassen.

Auch die Freiwillige Feuerwehr Leopoldshöhe bittet um Beachtung des Betretungsverbotes.

Zurück
Betreten verboten