LF 10

LF10

Löschgruppenfahrzeug mit einer festeingebauten Feuerlöschkreiselpumpe und einem Tankvolumen von 1.000l.

Dieses Fahrzeug verfügt über einen Allradantrieb sowie Single-Bereifung. Damit kann das Fahrzeug in schwierigem Gelände eingesetzt werden, wo andere Fahrzeuge der Feuerwehr Leopoldshöhe an ihre Grenzen kommen. Dazu gehören z.B. Felder und Wiesen oder Waldstücke.

Durch die vielen B-Rollschläuche, die auf dem Fahrzeug verlastet sind, dient es ideal zur Wasserversorgung. Es kann mit diesem Fahrzeug eine Wasserversorgung von max. 600m hergestellt werden.

Fahrgestell: MAN TGM 13.290
Aufbau: Ziegler
Leistung: 206 KW / 280 PS
zul. Gesamtgewicht: 14.000 kg
Baujahr: 2016
Besatzung: 1:8

  • Wassertank 1.000 Liter
  • eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Förderleistung von 2.000l/min bei 10bar Nenndruck
  • Lichtmast
  • Tragkraftspritze - PFPN (Portable Fire-Pump-Normalpresure) 10/1000 (1.000l/min bei 10bar Nenndruck)
  • tragbarer Stromerzeuger 13kVA
  • 4 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum
  • Beleuchtungsgeräte
  • 3-teilige Schiebleiter
  • 30 B-Rollschläuche, davon 16 während der Fahrt verlegbar
  • Verkehrsunfallkasten
  • Hygieneboard

 

 

Rundumflug LF 10